Hedonische Schätzung: Schnell und einfach zum Marktpreis

(Gastbeitrag) Ermitteln Sie den genauen Marktwert Ihrer Immobilie mit der hedonischen Schätzung. Diese Methode berücksichtigt Lage, Grösse, Zustand und weitere Merkmale, um eine präzise Bewertung zu ermöglichen. Entdecken Sie in diesem Beitrag, wie die Schätzung funktioniert und wie Sie mit imovel.ch den aktuellen Wert Ihrer Immobilie kostenlos erfahren können.

Hedonische Schätzung: Schnell und einfach zum Marktpreis
Die hedonische Schätzung bietet eine objektive und effiziente Möglichkeit, den Wert von Immobilien zu bestimmen.

Die hedonische Schätzung, eine Methode zur Immobilienbewertung, wurde in den 1950er Jahren in den USA entwickelt und ist seit den 1990er Jahren auch in der Schweiz verbreitet. Diese Technik berücksichtigt Merkmale wie Lage, Grösse, Zustand und Ausstattung einer Immobilie, um deren Marktwert zu bestimmen.

Hedonische Schätzung – So funktioniert’s

Die Bewertung erfolgt durch die Analyse von rund 70 Kriterien wie Wohnfläche, Baujahr und Zustand. Mithilfe von Computeralgorithmen wird der Marktwert basierend auf den aktuellen Verkaufspreisen ähnlicher Immobilien berechnet. Die hedonische Methode stützt sich auf statistische Auswertungen von Transaktionsdaten, die von Hypothekargebern anonymisiert bereitgestellt werden.

Vorteile

  • Schnelligkeit und Effizienz: Bewertungen erfolgen durch automatisierte Verfahren zügig.
  • Kosteneffizienz: Günstiger als traditionelle Methoden.
  • Objektivität: Minimierung menschlicher Fehler durch statistische Modelle.
  • Vertrauen: Zuverlässige Datenbasis stärkt das Vertrauen aller Beteiligten.
  • Breite Anwendbarkeit: Geeignet für unterschiedliche Immobilientypen und Marktbedingungen.

Nachteile

  • Eingeschränkte Genauigkeit: Probleme bei der Bewertung einzigartiger und spezifischer Immobilien.
  • Unvollständige Erfassung spezifischer Merkmale: Individuelle Eigenschaften und Instandhaltungen werden oft nicht vollständig erfasst.
  • Empfindlichkeit gegenüber Marktveränderungen: Die Genauigkeit kann durch unvorhersehbare Ereignisse beeinträchtigt werden.

Durchschnittliche Kosten

Die Kosten variieren je nach Durchführungsart und Standort zwischen 300 und 500 Franken. Online-Basisbewertungen sind üblicherweise kostengünstiger oder sogar kostenlos als individuell angepasste Analysen.

-> Hier können Sie kostenlos eine hedonische Schätzung durchführen.

Hedonische Schätzung: Schnell und einfach zum Marktpreis
Die hedonische Schätzung wird von einer Vielzahl von Akteuren im Immobilienmarkt genutzt.

Wie genau ist die hedonische Schätzung?

Die Genauigkeit der hedonischen Schätzung hängt von der Qualität und Menge der Daten sowie der Komplexität des verwendeten statistischen Modells ab. Sie ist besonders effektiv für typische Wohnimmobilien in aktiven Märkten mit vielen Vergleichsdaten. In weniger aktiven Märkten oder bei besonderen Immobilien kann die Genauigkeit jedoch eingeschränkt sein.

Welche Immobilien eignen sich für die hedonische Methode?

Die Methode eignet sich vor allem für Standardimmobilien wie Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser. Spezielle Immobilienarten erfordern oft individuellere Bewertungsansätze. Dabei ist die hedonische Schätzung besonders nützlich in aktiven, gut dokumentierten Märkten, wo viele Daten verfügbar sind.

Wer nutzt die hedonische Schätzung?

Die hedonische Schätzung wird von einer Vielzahl von Akteuren im Immobilienmarkt genutzt. Immobilienmakler setzen sie zur Preisfindung ein, Banken bewerten damit Immobilien als Hypothekensicherheit, Investoren analysieren Investitionsmöglichkeiten, öffentliche Institutionen legen Steuern und Gebühren fest, und Versicherungen bestimmen den Wert bei Schadensfällen.

Wie kann ich eine hedonische Schätzung durchführen?

Eine hedonische Schätzung lässt sich ganz einfach durchführen. Die Plattform imovel.ch hat eine Lösung entwickelt, mit der Sie den Marktwert jeder Immobilie in weniger als 1 Minute kostenfrei, schnell und einfach erfahren können.

-> Hier können Sie kostenlos eine hedonische Schätzung durchführen.

Fazit

Die hedonische Schätzung bietet eine objektive und effiziente Möglichkeit, den Wert von Immobilien zu bestimmen. Sie ist insbesondere in gut dokumentierten Märkten vorteilhaft, sollte aber bei Bedarf durch andere Verfahren ergänzt werden, um eine umfassende Bewertung zu gewährleisten. Dies sichert die Genauigkeit und Relevanz in verschiedenen Marktsituationen und Immobilientypen.

-> Zur hedonischen Schätzung

  • Artikel von:
  • imovel.ch
  • Bildmaterial:
  • imovel.ch