Rasen richtig pflegen

«Rasen mähen lassen» feiert Geburtstag: Happy Birthday, Automower!

(Anzeige) Vor genau 25 Jahren hat erstmals ein vollautomatischer Rasenroboter von Husqvarna seine Runden über einen Rasen gedreht. Die Entwicklung dieses ersten Mähroboters war eine Pionierleistung und die Geburtsstunde der sorglosen Rasenpflege. Mit speziellen Geburtstagsaktionen wird das Jubiläum gefeiert.

Automower 305 Smart home integration
Die Automower von Husqvarna haben die moderne Rasenpflege nachhaltig beeinflusst. Nicht mehr selber Rasen mähen, den Rasen mähen lassen ist heute Standard.

Im Jahr 1995 hat der erste automatische Mäher, der Automower von Husqvarna, seinen Dienst angetreten. Eine Sensation! Etwa 185 m² gross war das Areal, welches der sogenannte «Solar Turtle» bewältigte. Heute haben sich die Rasenroboter längst einen festen Platz im Garten erobert und erfüllen weitaus höhere Erwartungen. Nicht mehr selbst Rasen mähen, den Rasen mähen lassen ist mittlerweile Standard in den mehr als zwei Millionen Gärten weltweit, in denen ein Husqvarna Automower zuhause ist. Ruhezeiten, Mähzeiten, Einstellung der Schnitthöhe oder Häufigkeit des Mähens: Anforderungen wie diese lassen sich heute ganz einfach per Knopfdruck oder Automower Connect-App einstellen.

Nichtstun hat Vorteile

Dass Nichtstun positiv sein kann, zeigt sich anhand der Rasenqualität. In unregelmässigen Mustern ziehen die Automower, ähnlich wie grasende Schafe, über die Rasenflächen – eine Technik, die für ein ebenmässiges Schnittbild und einen gesünderen Rasen sorgt. Da die abgeschnittenen und von den Messern des Mähroboters fein zerteilten Grashalme auf dem Boden verbleiben, wirken sie als Bodenverbesserer. Sie werden von den Bodenorganismen zu wertvollem Dünger abgebaut und gelangen somit in den Nährstoffkreislauf zurück. Ähnlich wie Kompost verbessert der Grasmulch langfristig die Bodenstruktur und lässt den Boden an heissen Sommertagen weniger schnell austrocknen.

Via App den Rasenroboter steuern

Husqvarna Phone
Über die Automower Connect App sind Sie jederzeit über den Status Ihres Mähers informiert und können ihn beispielsweise auch aus dem Büro oder den Ferien steuern.
Seit der Einführung des ersten Automowers entwickelt die schwedische Marke Husqvarna die Technologie laufend weiter, immer mit dem Ziel, Gartenbesitzerinnen und -besitzern maximale Freude an ihrem privaten Grün zu verschaffen. Zu den Meilensteinen der letzten Jahre zählt die Integration der Mäher ins Smart Home. Via App und Sprachsteuerung lassen sich die Roboterschafe vom Sofa aus bedienen und sind Teil des digital vernetzten Gartens. 2019 kam mit dem 435X AWD der erste Allrad-Mähroboter mit hochmoderner Knicklenkung auf den Markt. Als Meister unwegsamen Geländes bewältigt er Steigungen bis zu 70 Prozent.

Frostsensor und Wettertimer

Husqvarna Hügel
Mit dem 435X AWD hat Husqvarna erstmals einen Allrad-Mähroboter für steiles Gelände auf den Markt gebracht.
Pünktlich zur Saison 2020 folgt nun der Automower 305. Dank seines kompakten Designs ist er ideal für kleinere, komplexe Gärten mit einer Grösse von bis zu 600 m² geeignet, Steigungen von 40 % meistert er mühelos. Zusätzlich ist das «wetterfühlige» Gerät mit Frostsensor und Wettertimer ausgestattet. Den aktuell 12 verschiedenen Automower-Modellen ist gemeinsam, dass sie sehr leise, abgasfrei und effizient im Dienst des grünen Teppichs unterwegs sind. Egal ob Sonne, Regen oder Wind, ob Montagmorgen oder Samstagnachmittag, zuverlässig nehmen die Automower von Husqvarna ihren Besitzern eintönige Arbeiten ab. Komfortabler lässt sich der Garten nicht geniessen als mit der Nummer 1 weltweit bei den Mährobotern.

Spezielle Geburtstagsaktionen

Husqvarna Hotel
Seit 25 Jahren sind die Automower von Husqvarna im Dienste des perfekten Rasens unterwegs.
Wer noch kein Besitzer eines Automowers ist, kann es jetzt sehr einfach werden und im Jubiläumsjahr von vielen Aktionen profitieren. So verlost Husqvarna jeden Monat einen Automower 315X Limited Edition in schicker Goldfarbe, inklusive Installation durch einen Fachhändler. Alles zum Jubiläum und weitere Infos zu den Aktionen finden sich auf www.husqvarna.ch oder auf der Husqvarna Schweiz Facebook-Seite facebook.com/husqvarna.ch.
  • Artikel von:
  • Husqvarna
  • Bild:
  • Husqvarna