Feste feiern

Geschenke verpacken ohne Geschenkpapier

Wir zeigen Ihnen 3 Ideen, wie Sie aus alltäglichen Gegenständen kreative Geschenkverpackungen zaubern können. Ohne Geschenkpapier, dafür mit Video-Anleitung.

Geschenke verpacken mit einer Karton-Rolle

Für diese Geschenkverpackung brauchen Sie eine leere WC- oder Haushaltsrolle, Weihnachtsbänder oder Washi Tape. Die kleinen Päckli eignen sich auch gut für einen Adventskalender.

  • Die Kartonrolle flachdrücken damit zwei Kanten entstehen.
  • Auf beiden Seiten das Ende der Rolle nach innen klappen, damit zwei Laschen entstehen.
  • Das Geschenk in die Rolle legen. Mit Seidenpapier kann das Geschenk noch gepolstert werden.
  • Laschen schliessen und die Rolle mit Washi Tape oder Weihnachtsbändern umwickeln. Schleife drum und fertig!

Geschenke verpacken mit einem Magazin

Auch Seiten von alten Magazinen können als Weihnachtsverpackung dienen und sind vor allem beim Verpacken von unförmigen Gegenständen praktisch.

  • Eine Seite mit einem schönen Druck aus einem Magazin ausschneiden.
  • Papier in der Mitte zusammenfalten und mit Klebestreifen befestigen.
  • Das untere Ende der Seite einige Zentimeter nach oben falten.
  • Lasche aufstellen und an den Seiten nach innen klappen.
  • Oberes und unteres Ende der Lasche nach innen falten und mit Klebestreifen befestigen.
  • Tüte aufklappen und Geschenk ins Innere legen. Als Verstärkung kann ein passend zugeschnittener Karton in den Boden gelegt werden.
  • Tüte oben zukleben und nach Belieben mit Bändern verzieren.

Geschenke verpacken mit einer Petflasche

Aus einer Pet-Flasche lässt sich eine raffinierte durchsichtige Geschenkbox basteln, welche unter dem Weihnachtsbaum garantiert für Aufsehen sorgen wird.

  • Pet-Flasche reinigen und Etikette entfernen.
  • Mit einem Japanmesser an der untersten Rille der Flasche ein Loch stechen und den Boden mit einer Schere abtrennen.
  • Die Flasche in regelmässigem Abstand ca. 8 cm tief einschneiden.
  • Die Laschen mit der Schere abrunden.
  • Geschenk in Seidenpapier einwickeln und in die Flaschenbox legen. Nach Wunsch können noch Streusterne oder Süssigkeiten eingefüllt werden. 
  • Laschen nacheinander in die Mitte ablegen und mit Klebestreifen befestigen. Mit Weihnachtsbändern verzieren und fertig ist die Petflaschen-Box.
  • Artikel von:
  • hausinfo
  • Bild:
  • hausinfo