Feste feiern

Weihnachts-DIY: Weihnachts-Wäldchen als Adventskalender

Lesen Sie hier, wie Sie sich ein eigenes kleines Weihnachts-Wäldchen schaffen, das erst noch als Adventskalender fungiert.

 Weihnachts-DIY: Weihnachts-Wäldchen als Adventskalender
Weihnachten kann kommen – so schnell sind die Tage dahin selten gezählt.

Der Schnee knirscht unter den Schuhen, und in der Sonne scheint die Luft nur so zu glitzern – was gibt es Schöneres als einen winterlichen Wald? Mit unserem Tipp holen Sie sich zwar keine weisse Pracht ins Haus, aber immerhin ein Stück Wald, das Ihre Adventszeit verschönert. 24 schöne Überraschungen inklusive.

Das braucht's  

  • 6 Tannenbäumchen im Topf
  • 1 Kästchen Islandmoos
  • 1 Schwarzkiefernzweig
  • Kleine Holzkiste
  • 1 Christbaumkerzenhalter mit Kerze
  • 24 Streichholzschachteln
  • 24 kleine Geschenke
  • Geschenkpapier
  • Schleifenband mit Drahtkantensaum
  • Filzstift

So geht's

  1. Nehmen Sie die Tannenbäumchen vorsichtig aus dem Topf und setzen Sie sie locker angeordnet in die Holzkiste.
  2. Formen Sie mit dem Islandmoos eine hügelige Landschaft um die Bäumchen herum.
  3. Füllen Sie die Streichholzschachteln mit kleinen Geschenken und wickeln Sie sie in Geschenkpapier ein. Verzieren Sie die Päckchen mit dem Schleifenband. Biegen Sie den Drahtkantensaum schön zurecht und lassen Sie ihn dekorativ hochstehen. Nummerieren Sie die Päckchen von 1 bis 24.
  4. Verteilen Sie die Päckchen zwischen den Bäumchen.
  5. Bringen Sie die Christbaumkerze an einem der Bäumchen an. Legen Sie den Schwarzkiefernzweig vor oder neben die Kiste.
  • Artikel von:
  • hausinfo
  • Bild:
  • zvg