Finanzieren & Kaufen
Recht
Bauen & Renovieren
Sichern & Versichern
Wohnen
Garten & Balkon
Eine Kooperation mit den Fachpersonen der GVB

Dossier: Wissenswertes rund um Hagel

Ein Mann hält Hagelkörner in seiner Hand.
Hagel kostet die Versicherungen in der Schweiz fast jedes Jahr einen dreistelligen Millionenbetrag.
Hagel entsteht in der Schweiz hauptsächlich im Spätfrühling und im Sommer während Gewittern. Je nach Grösse können Hagelkörner grosse Schäden verursachen. Solche Gewitterstürme sind meist unvorhersehbar und doch können Sie in gewisser Hinsicht Schutzmassnahmen ergreifen und mögliche Schäden verhindern. In diesem Dossier haben wir für Sie alles Wissenswerte über Hagel zusammengestellt.

5 Millimeter Als Hagel bezeichnet man den Niederschlag von Eiskörnern mit einer Grösse ab 5 mm Durchmesser.

20 Zentimeter Das grösste bisher gemessene Hagelkorn mit einem Durchmesser von 20 cm fiel im Jahr 2010 in South Dakota (USA) vom Himmel.

100 km/h Hagelkörner können mit Geschwindigkeiten von über 100 km/h vom Himmel niederprasseln.

  • Artikel von:
  • hausinfo
  • Bildmaterial:
  • Getty Images