Reparaturen

DIY Reparaturen: Flecken aus Parkett entfernen

Hochwertiges Parkett, perfekt verarbeitet und verlegt, gehört zweifellos zu den schönsten Bodenbelägen im Wohnbereich. Parkett sorgt für Atmosphäre, hat Stil und Charme - ist aber auch anfällig auf Flecken. Wir haben einige Tipps für Sie, wie Sie Wasser- oder Fettflecke aus dem Parkett bekommen.

 DIY Reparaturen Flecken vom Parkett entfernen: Weinflecken sind besonders hartnäckig
Wichtigste Handlung der Fleckenvermeidung bei nicht versiegelten Parkettböden ist verschüttete Flüssigkeiten schnellstmöglich zu entfernen.

(pg) Wer sich für einen nicht versiegelten resp. lackierten Parkettboden im Eigenheim entscheidet, muss wissen, dass Parkett bezüglich Pflege herausfordernder als ein Stein- oder Plattenboden ist und dass Flecken auch auf Vinyl- oder Kunststofffliesen weniger Bauchschmerzen verursachen.

Denn nicht lackiertes Holz hat als Naturprodukt die Eigenschaft, Flüssigkeiten schnell aufzusaugen. Wichtigste Handlung der Fleckenvermeidung bei nicht versiegelten Parkettböden ist denn auch, verschüttete Flüssigkeiten schnellstmöglich zu entfernen. Und bleibt das Malheur zuerst unbemerkt? Nun, auch aus Parkettböden lassen sich Flecke entfernen - wenn auch mit grösserem Aufwand und der gebotenen Vorsicht.

Material / Werkzeug

  • Bügeleisen
  • Staubsauger
  • Bürste / Lappen / Tücher
  • Haushaltsbürste
  • Schleifpapier
  • Löschpapier
  • Sprit
  • Neutrale Seife
  • Parkettöl
  • Backpulver / Speisestärke / Babypuder
  • Zahnpasta
  • Speiseöl
  • Salz

Wasserflecke aus Parkett entfernen

Bei der Entfernung von Wasserflecken aus dem Parkettboden gilt es zu unterscheiden zwischen hellen und dunklen Flecken. Bei hellen Flecken ist das Wasser noch nicht weit ins Holz eingedrungen, bei dunklen hingegen schon.

Helle Wasserflecke entfernen

  • Behandeln Sie den Fleck mit etwas neutraler Seife und einem Lappen.
  • Reiben Sie die Seife vorsichtig ein und entfernen Sie das Mittel danach mit einem sauberen Tuch.
  • Anschliessend können Sie die Stelle mit Parkettöl nachbehandeln.

Dunkle Wasserflecke entfernen - Methode 1

  • Verwenden Sie dafür spezielle Mittel aus dem Fachhandel gemäss Vorgaben oder stellen Sie ein eigenes Hausmittel her, zum Beispiel aus Backpulver und Zahnpasta. Auch etwas Speiseöl vermischt mit Salz oder dann Schmierseife haben sich bewährt.
  • Reiben Sie den Fleck mit dem Reinigungsmittel Ihrer Wahl ein.
  • Lassen Sie die Reinigungstinktur etwa 30 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie das Mittel mit einem feuchten Tuch ab.

Dunkle Wasserflecke entfernen - Methode 2

  • Schleifen Sie das Parkett an der Stelle mit dem Fleck mit gröberem Schleifpapier an und anschliessend den Fleck mit feinerem Schleifpapier weg.
  • Mit dem Staubsauger sollte sämtlicher Schleifstaub entfernt werden.
  • Nun können Sie die abgeschliffene Stelle mit Parkettöl einreiben und wenn dieses getrocknet ist, die Stelle auch polieren.

Fettflecke aus Parkett entfernen

  • Nach Entfernung der Flüssigkeit oder der Speisereste vom Parkett die betroffene Stelle sofort mit Backpulver, Maizena oder Babypuder bestreuen.
  • Wenn diese «Hausmittel» feucht sind, werden sie weggewischt oder weggesaugt.
  • Anschliessend können Sie ein Löschblatt auf die betroffene Stelle legen und mit dem Bügeleisen (ohne Dampf und mit niedriger Temperatur) darüber fahren. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis keine Fettflecke auf dem Löschpapier mehr ersichtlich sind.
  • Wenn nötig kann die betroffene Stelle auch mit etwas Waschbenzin, Sprit oder Reinigungsbenzin aus der Apotheke eingerieben werden, allenfalls ist auch neutrale Seife mit laufwarmem Wasser ausreichend.
  • Stelle mit Parkettöl einreiben und wenn dieses getrocknet ist, polieren.

Schwierigkeitsgrad

  • leicht

Tipp: Flecke vermeiden

Ganz nach dem Motto «Vorsorge ist besser als Nachsorge» können Sie Ihren Parkettboden schützen:

  • Platzieren Sie am Eingang eine Schmutzschleuse.
  • Stellen Sie Pflanzen in wasserdichte Übertöpfe.
  • Bringen Sie an Tischen und Stühlen Filzgleiter an, um Kratzer zu vermeiden.
  • Betreten Sie das Parkett nicht mit Strassenschuhen.
  • Entfernen Sie Schmutz aller Art umgehend.
  • Ein Teppich oder Läufer unter dem Esstisch minimiert die Gefahr von Flecken deutlich.
  • Artikel von:
  • hausinfo
  • Bild:
  • istockphoto