Gemüse und Obst A-Z

Süsskartoffeln selbst anbauen

Nun hüpft ein Exote ins Gemüsebeet. Die leckeren Süsskartoffeln lassen sich im Garten ganz einfach selbst anbauen. Sogar auf dem Balkon findet das gesunde Trendgemüse einen sonnigen Platz zum Gedeihen. Mit unseren Tipps ist eine reiche Ernte garantiert.

Süsskartoffeln selbst anbauen
So lassen sich leckere Süsskartoffeln im eigenen Garten oder auf dem Balkon ganz einfach selbst anbauen.

(chu) Sie ist das Trendgemüse schlechthin: Die Süsskartoffel. Rund oder spindelförmig präsentieren sich die rund 30 Zentimeter langen Knollen, die in ihrer tropischen Heimat Südamerika sogar mehrere Kilogramm auf die Waage bringen. Die Blätter des wärmeliebenden Wurzelgemüses sind hell- bis dunkelgrün und herzförmig. Weiss, Gelb, Orange rosa oder Violett – die Farben der Schale und des Fruchtfleisches variieren je nach Sorte. Zu den wohl beliebtesten Süsskartoffelsorten für den Anbau im eigenen Garten oder auf dem Balkon zählen neben ’Beauregard’, ‘Orleans’ und ‘Bonita’ die Sorten ‘Murasaki’ und ‘Evangeline’. Süsskartoffeln (Ipomoea batatas) zählen zur Familie der Windengewächse (Convolvulaceae).

So gedeihen Süsskartoffeln im Garten und auf dem Balkon

  • Süsskartoffeln bevorzugen einen sonnig warmen und hellen Standort
  • Die ideale Pflanzzeit für Süsskartoffeln ist Mitte Mai nach den Eisheiligen.
  • Im Garten werden Süsskartoffeln in Reihen mit einem Abstand von 30 bis 50 cm gepflanzt. Auf dem Balkon empfehlen wir ein Pflanzgefäss (mindestens 30 Liter) mit einem guten Abzugsloch. So verhindern Sie Staunässe.
  • Süsskartoffeln sind Starkzehrer und benötigen eine gute Nährstoffversorgung.
  • Im Herbst sind die Süsskartoffeln erntereif, sobald sich die Blätter der Pflanze gelb färben.

Süsskartoffeln lieben einen sonnigen Standort

Die aus den warmen Tropen stammenden Batate gedeihen an einem warmen und sonnigen Standort besonders üppig und versprechen eine reiche Ernte. Die starkzehrenden Süsskartoffeln bevorzugen einen lockeren sowie nährstoff- und humusreichen Boden. Sorgen Sie bei der Kultur im Topf auf dem Balkon für einen guten Wasserabzug, da Süsskartoffeln auf Staunässe sehr empfindlich reagieren.

Süsskartoffeln vortreiben und pflanzen

Ab Mitte Mai nach den Eisheiligen ist der ideale Zeitpunkt, um die kälteempfindlichen Süsskartoffeln zu pflanzen. Bataten können aber bereits schon ab Januar in einem hellen und warmen Raum vorgetrieben werden. Dabei werden die Knollen einfach in ein Kistchen auf lockere Erde gelegt. Halten Sie den Boden immer schön feucht jedoch nicht zu nass. Nach wenigen Wochen zeigen sich bereits die ersten Triebe. Alternativ können Sie die Knolle auch in einem Wasserglas auf der Fensterbank vortreiben. Hierzu wird die Knolle gut ein Drittel in das Wasser gehängt. Mit drei Zahnstochern, die Sie rund um die Knollenmitte stecken, sitzt die Süsskartoffel gut und sicher im Wasserglas. Sobald die Triebe etwa 20 Zentimeter lang sind, kann die Knolle ausgepflanzt werden.

Im Beet gedeihen Süsskartoffeln besonders gut, indem Sie nicht ein flaches Beet, sondern kleine Dämme mit einer Höhe von 20 Zentimetern und einer Breite von 60 Zentimetern anlegen. Die warme Erde rund um die Süsskartoffel garantiert ein üppiges Wachstum und eine reiche Ernte. Zudem kann das Giesswasser sehr gut abfliessen. So verhindern Sie Staunässe. Für den Anbau auf dem Balkon empfiehlt sich ein Pflanzgefäss (mindestens 30 Liter) mit einem guten Wasserabzug. Unser Tipp: In einem schwarzen Topf gepflanzt erwärmt sich die Erde besonders gut.

Die richtige Pflege für eine reiche Ernte

Süsskartoffeln benötigen eine regelmässige Wassergabe. Bei hohen Temperaturen sollten sie täglich gegossen werden. Es gilt folgende Faustregel: Je mehr Blätter sich entwickelt haben umso höher ist der Wasserbedarf. Auf Staunässe reagieren die Bataten jedoch sehr empfindlich. Süsskartoffeln zählen zu den Starkzehrern und haben einen besonders hohen Nähstoffbedarf. Ein gut vorbereitetes Beet garantiert jedoch eine optimale Nährstoffversorgung bis zur Ernte. Arbeiten Sie vor dem Pflanzen 3 Liter reifen Kompost und 100 Gramm Hornmehl pro Quadratmeter in das Beet ein. Süsskartoffeln im Topf gepflanzt benötigen hingegen einmal in der Woche eine Düngergabe mit einem Flüssigdünger. Der optimale Erntezeitpunkt lässt sich bei Bataten sehr einfach bestimmen. Im Herbst verfärben sich die Blätter gelblich – dann sind auch die Knollen reif. Süsskartoffeln lassen sich in einem dunklen Kellerraum bei 12 bis 16 °C etwa einen Monat lang lagern.

  • Artikel von:
  • hausinfo
  • Bild:
  • istockphoto